JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Projekte

Jugendschutzprojekte für Ihre Veranstaltung

  • Barschulung

    kostenlose Schulung für Ihr Personal

    Das Service- und Barpersonal muss gemäss Gesetz an Anlässen die Jugendschutzbestimmungen umsetzen. Da bei Events oftmals Laien hinter dem Tresen stehen, bieten wir vor Ort eine kurze, prägnante Barschulung an. Eine Schulung aller Verantwortlichen gibt Sicherheit und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten auf. Bei grösseren Events mit vielen Akteuren ist eine ausführlichere Schulung im Vorfeld der Veranstaltung sinnvoll.

    • kostenlose Barschulung vor Ort

    • Zielgruppenkonforme Schulung (Vorwissen, Alter, Interesse werden in die Planung einbezogen)

    • Abstimmung der Inhalte auf Ihre Bedürfnisse (Gesetz, Handlungsmöglichkeiten, Gewalt, Prävention, Konzepte vorstellen, ...)

    Kontakt

    Silvan Kolb
    Jugendschutz - Blaues Kreuz
    032 534 69 70
    silvan.kolb@suchtpraevention.org    
    www.so.suchtpraevention.org

     

  • be my Angel tonight

    Wer fährt trinkt nicht, wer trinkt fährt nicht!

     ANGELAn Partys und Events werden junge Fahrzeuglenkende an ihre Verantwortung im Strassenverkehr erinnert und dazu motiviert, auf Alkohol zu verzichten. Im Gegenzug erhalten die registrierten und mit Bändeli markierten Angel an der Veranstaltung ein nach Möglichkeit breites und verbilligtes Angebot an alkoholfreien Getränken und attraktiven Gegenleistungen.

    Kontakt

    Silvan Kolb
    Jugendschutz - Blaues Kreuz
    032 534 69 70
    silvan.kolb@suchtpraevention.org    

    www.bemyangeltonight.ch

  • Beratung für Veranstaltende

    Beratung

    Sie wollen präventives Handeln an Ihrem Fest oder Ihrer Party zum Thema machen - wir helfen Ihnen bei der Entwicklung. Wir beraten Sie in der Planung und Umsetzung von Präventionskonzepten auf den verschiedenen Handlungsebenen.

    • Auskunft über Jugendschutzbestimmungen und Umsetzungsmöglichkeiten

    • Erstellen einer Bedarfsanalyse mit Handlungsempfehlungen

    • Teilnahme an Sitzungen

    • Erstellen eines Präventionskonzeptes

    • Abgabe von kostenlosen Material zur Umsetzung von Jugendschutzmassnahmen

    • Vernetzung mit anderen Fachstellen

    • Beratung bzgl.Sicherheit am Event

     

    Kontakt

    Silvan Kolb
    Jugendschutz - Blaues Kreuz
    032 534 69 70
    silvan.kolb@suchtpraevention.org    
    www.so.suchtpraevention.org

     

  • Blue Cocktail Bar

    mobile alkoholfreie Bar

    bcb logo 300 rgb2

    Als mobile alkoholfreie Bar bieten wir unseren Gästen eine genussvolle und attraktive Alternative. Unsere Bar mit Team kann für öffentliche oder private Anlässe engagiert werden.

    Angebot:
    Wir mixen erfrischende, farbige, exotische, süsse, appetitanregende, einzigartige, köstliche Drinks, die Ihre Gäste garantiert ansprechen werden.

    Ob Firmenapéro, Schulfest, Sportevent, Hochzeitsapéro oder einer Geburtstagsfeier, wir würden uns freuen Ihren Gästen mit unseren Drinks ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

    Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Wünsche ein, kontaktieren Sie uns via Mail oder Telefon.

    Zusätzlich zur Bar bieten wir Mixkurse an, so dass Sie mit einem Team eigenständig eine Bar führen können.

     

    Kontakt

    Jacqueline Erzer Murga
    Projektleiterin
    Blue Cocktail Bar
    032 534 69 70
    Mail
    www.bluecocktailbar.ch

     

  • Cool & Clean

    «cool and clean» ist das nationale Präventionsprogramm im Sport

    «cool and clean» ist das Präventionsprogramm im Schweizer Sport und setzt sich für fairen und sauberen Sport ein. Die operative Führung wird von Swiss Olympic wahrgenommen. Das Programm richtet sich an Sportvereine, Kader von Sportverbänden und Swiss Olympic Label-Schulen. Schulen und Sportklassen ohne Label sowie freiwilliger Schulsport gehören nicht zum Handlungsfeld von «cool and clean».

    Die fünf Commitments sind Programminhalt und Instrument zugleich. «cool» steht für die Commitments «Ziele erreichen», «an die Spitze wollen» und Fairplay, «clean» bezieht sich auf Doping, Verzicht auf Tabak und Cannabis und massvollen Alkoholkonsum. Das Programm «cool and clean» wird wissenschaftlich begleitet und evaluiert.

    Die Trägerschaft von «cool and clean» besteht aus Swiss Olympic, dem Bundesamt für Sport (BASPO) und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG). Dank der guten Zusammenarbeit der Träger können Synergien optimal genutzt werden.

     

    Kontakt

    Babs Küry
    Kantonale Sportfachstelle
    Rötistrasse 4
    4501 Solothurn
    079 233 77 01
    Mail
    www.coolandclean.ch
  • Gemeinden handeln

    Die Gemeinden handeln!


    Gemeindebehörden stehen im Zusammenhang mit Suchtmittelkonsum oftmals vor grossen Herausforderungen. Folgeprobleme wie Gewalt, Vandalismus und Ruhestörungen beeinträchtigen die Lebensqualität in der Gemeinde.
    Das Projekt „Die Gemeinden handeln!“ bietet eine nachhaltige und bevölkerungsnahe Lösung. Unsere fachliche Begleitung unterstützt die Anliegen der Verantwortlichen in der Gemeinde und hilft bei der Entwicklung von Massnahmen.

     

    Für weitere Informationen wenden Sie sich an die zuständige Fachstelle in Ihrer Region:

    Dorneck, Gäu, Gösgen,
    Olten, Thal, Thierstein:

    Suchthilfe Ost GmbH
    Abteilung Prävention
    Aarburgerstrasse 63
    4600 Olten
    Tel. 062 206 15 35
    praevention@suchthilfe-ost.ch
    www.suchthilfe-ost.ch

    Bucheggberg, Lebern,
    Solothurn, Wasseramt:

    PERSPEKTIVE Region Solothurn-Grenchen
    Fachstelle für Suchtprävention und
    Gesundheitsförderung
    Weissensteinstrasse 33
    4502 Solothurn
    Tel. 032 626 56 10
    praevention@perspektive-so.ch            
    www.praeventionperspektive-so.ch
  • Jugendschutz Materialversand

    Shop

    Die Umsetzung der Jugendschutzbestimmungen gelingt einfacher und effizienter mit unseren günstigen oder kostenlosen Hilfsmitteln. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl und beim Einsatz der Jugendschutzmaterialien.

    • kostenloses Jugendschutzmaterial (Altersbändeli, Hinweisschilder, etc.)

    • einfache Bestellung über unsere Website

    • Beratung

    • Versand per Post

    Kontakt

    Silvan Kolb
    Jugendschutz - Blaues Kreuz
    032 534 69 70
    silvan.kolb@suchtpraevention.org    
    www.so.suchtpraevention.org

     

     

    Shop

     

  • Testkäufe

    Für die Einhaltung des Jugendschutzes

    Im Auftrag des Amtes für Soziale Sicherheit führen wir im Kanton Solothurn in der Gastronomie, im Detailhandel und bei öffentlichen Anlässen Testkäufe durch. Ziel ist, die Verkaufsstellen für den Jugendschutz zu sensibilisieren und das Personal mit Jugendschutzschulungen zu stärken.

    Infos zu den Testkäufen

    Für weitere Informationen wenden Sie sich an die zuständige Fachstelle in Ihrer Region:

    Dorneck, Gäu, Gösgen,
    Olten, Thal, Thierstein:

    Suchthilfe Ost GmbH
    Abteilung Prävention
    Aarburgerstrasse 63
    4600 Olten
    Tel. 062 206 15 35
    praevention@suchthilfe-ost.ch
    www.suchthilfe-ost.ch

    Bucheggberg, Lebern,
    Solothurn, Wasseramt:

    PERSPEKTIVE Region Solothurn-Grenchen
    Fachstelle für Suchtprävention und
    Gesundheitsförderung
    Weissensteinstrasse 33
    4502 Solothurn
    Tel. 032 626 56 10
    praevention@perspektive-so.ch            
    www.praeventionperspektive-so.ch
  • Monitoring von Events

    Monitoring

    Sie wollen eine Analyse und Rückmeldung zur Umsetzung der Jugendschutzmassnahmen an Ihrem Event? Wir besuchen Ihre Veranstaltung und beobachten Ihre organisatorischen Massnahmen und deren Umsetzung. Im Anschluss erstellen wir für Sie einen Bericht, mit Vorschlägen zur Vereinfachung und Optimierung von Abläufen und Massnahmen, welchen wir persönlich mit Ihnen besprechen und auswerten.

    • Besuch der Veranstaltung

    • Erstellung  eines Berichts (Feedback zur Veranstaltung)

    • Besprechung der Resultate

    • Entwicklung von Neuerungen und Verbesserungen

    Kontakt

    Silvan Kolb
    Jugendschutz - Blaues Kreuz
    032 534 69 70
    silvan.kolb@suchtpraevention.org    
    www.so.suchtpraevention.org

     

     

  • Raumnot

    Raumnot unterstützt Gemeinden mit Beratung und direkten Interventionen bei Problemen im öffentlichen Raum. Gemeinsam mit allen Beteiligten suchen wir nach unkomplizierten Lösungen, damit sich alle im öffentlichen Raum wohl und sicher fühlen.

    Das Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

     

    • Beratung von Behörden

    • Vermittlung zwischen Anspruchsgruppen

    • Interventionen bei Problemen und Spannungen

    • Entwickeln von Nutzungskonzepten

    • Interventionen in Krisensituationen

    Raumnot will Gemeinden beim Abbau von Spannungen im öffentlichen Raum nachhaltig unterstützen. Dies gelingt nur, wenn die lokalen Strukturen und Verantwortlichen in den Lösungsprozess einbezogen werden. So kann sichergestellt werden, dass langfristig tragfähige Lösungen gefunden werden.

     

    Kontakt

    Andreas Kallweit
    Projektleiter Raumnot
    Mail: info@raumnot.ch
    Tel.: 031 300 58 60
    www.raumnot.ch